Kongress für Integrative Medizin

Kongress für Integrative Medizin

KONGRESS FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN 2023 – MEDIZIN IN DER ZEITENWENDE

Der nächste Kongress findet vom 03.05. – 10.05.2023 – wie immer – im Hotel Neptune Resorts, Convention Centre & Spa statt. Die vorläufige Programmübersicht finden Sie hier (aktueller Stand, 13.09.22).

Es wartet ein umfangreiches Programm auf Sie, das sich an Ärzte, Zahnärzte und Therapeuten, an Apotheker, Angehörige medizinischer Fachberufe sowie an Berater, Coaches und Trainer in den Bereichen Gesundheit, Resilienz und Stressbewältigung wendet. Das Rahmenthema „Medizin in der Zeitenwende“ wird vor allem durch Plenarvorträge in einem ersten Slot am Vormittag zwischen 9.00 und 10.30 Uhr behandelt. Danach geht es in einem zweiten Slot am Vormittag zwischen 11.00 und 12.30 Uhr im Plenum weiter, aber es besteht eine Wahlmöglichkeit zwischen zwei alternativen Angeboten: In der einen Session wird das Rahmenthema vertieft – in der anderen Session stehen Themen der Praxis der integrativen Medizin im Fokus. Die Praxis der integrativen Medizin steht dann auch am Nachmittag in den Workshops im Mittelpunkt. Sie haben die Wahl zwischen fünf Workshops, die parallel zueinander tagen. Aus dem umfangreichen Angebot kann sich jeder Teilnehmer nach eigenem Bedarf ein persönliches Kongressprogramm zusammenstellen.

Für alle angebotenen Workshops stellen wir bis Ende September ausführliche Beschreibungen zur Verfügung. Die verbindliche Anmeldung zum Kongress kann aber schon vorab im September erfolgen. Das dafür notwendige Anmeldeformular versenden wir in der kommenden Woche in einem Sondernewsletter.

Preisgestaltung im Überblick:

Kongressgebühr p. P. (inkl. € 250 Tagungspauschale)   € 1.450,00

(Frühbucherangebot i. H. v. € 1.375 bis zum 1. Dezember 2022)

EZ                                                                                               €    728,00

DZ p. P. (ab zwei Personen)                                                 €    602,00

Transfer Flughafen-Hotel, Hotel-Flughafen (optional) €     55,00

Die Flugbuchung beziehungsweise die Anreise und Abreise obliegt den Teilnehmenden selbst.

Wie bereits in den letzten Jahren erfolgreich praktiziert, gibt es auch 2023 parallel zum Kongress Angebote von bzw. mit Kooperationspartnern der IGNK. Zusammen mit VitaminDoctor.com bieten wir eine Fortsetzung der Kurse zu Mikronährstoffen mit Dr. Rainer Spichalsky an. In dem dreitätigen Seminar werden spezielle Themen der orthomolekularen Medizin vertieft und Sie erhalten wichtige Hinweise für die therapeutische Praxis. Mit einem abgeschlossenen Seminarangebot ist auch Dr. Franz Sperlich wieder dabei. Zusammen mit Jörg Feuerborn bietet er ein Mentoring Training “Narratives Mentoring & Positive Psychologie“ an. Mit dabei ist auch wieder Dr. Antje Rössler von der Akademie für Immunologie und Darmgesundheit mit einem Tandemkurs „Ernährungsmedizin und Ernährungsberatung“. Zu diesen zusätzlichen Angeboten werden wir spezielle Flyer zur Verfügung stellen sowie auf der Webseite über Näheres informieren.

Durch einen neuen Kooperationspartner, den Swiss Campus, können Teile des Kongressprogramms auch für universitäre Zertifikatslehrgänge angerechnet werden. Swiss Campus wird im Rahmen des Kongresses u.a. Zertifikatslehrgänge in den Bereichen Labordiagnostik, Epigenetik, Effiziente Funktionelle Therapie und Orthomolekulare Therapie sowie einen Masterstudiengang „Integrative Gesundheitsförderung“ (Abschluss: Master of Science) vorstellen.

Ein echtes Novum 2023 ist, dass wir in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Europäischer Naturheilbund e.V. für Mitreisende und an Gesundheitsthemen Interessierte ein spezielles Programm mit dem Namen „Selbstfürsorge für Nichtmediziner“ mit Referenten des Kongresses anbieten. Dieses Programm steht unter dem Motto: „Experte in Sachen eigener Gesundheit werden“. Interessierte Begleitpersonen können es zusätzlich buchen. Der Preis beträgt € 195.

Begleitet wird das Programm des Kongresses durch ein Angebot „Yoga am Strand“ mit der Yoga-Lehrerin Linda Nerstheimer und einen Workshop „Intuitives Malen“ mit der Kunsterzieherin Evelyn Blöser.

Für die Ausstellung im Rahmen des Kongresses liegen bereits mehr als 20 Zusagen zu.

Vorläufiges Programm (aktueller Stand! 13.09.22)

Für eine verbindliche Anmeldung füllen Sie bitte das  Anmeldeformular aus und senden es uns per E-Mail, Fax oder per Post zu.

Kontaktdaten der IGNK-Geschäftsstelle in Berlin auf einen Blick:

Internationale Gesellschaft für Natur- und Kulturheilkunde e.V.
Hohenzollernstr. 12
14163 Berlin

Tel: 030/ 805 845 05
Fax: 030/ 810 541 88
E-Mail: info@ignk.de

Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Donnerstag von 10 – 14 Uhr.

Kongress für Integrative Medizin seit 2001

 

Seit 2001 organisiert die IGNK (ehemals IGHH) jedes Jahr im Mai ihren Jahreskongress auf der Hippokrates-Insel Kos. Hunderte Ärzte, Therapeuten und Apotheker treffen sich seither jährlich, um ihr Wissen zu den Methoden der Integrativen Medizin zu vertiefen, neue Impulse für den Alltag zu bekommen und Netzwerke zu knüpfen.

Mehr als 6.000 Ärzte, Apotheker und Heilpraktiker haben unsere Kongresse bereits besucht und ihr Wissen zu den Methoden der Integrativen Medizin vertieft, sowie neue Impulse für den Alltag bekommen und Netzwerke erweitert.

Hier finden Sie Eindrücke von den Kongressen der letzten Jahre.

Ausführliche Informationen zum Hotel finden Sie auf www.neptune.gr.

neptune_panorama

Artikel über den Kongress (Website der European School of Governance)

Artikel über den Kongress (FLIEGE / Lebens|t|räume Ausgabe Juni 2018)

Artikel über den Kongress  (Agora42_Ausgabe_3/2018) (www.agora42.de)